Teelikör: wohltuendes Schlückchen nach dem Essen

Ergibt etwa ¾ Liter
Zubereitung ca. 15 Minuten
Reifezeit ca. 1 Woche

Zutaten:
125 g Zucker
5 TL schwarzer Tee (ca. 15 g)
(z.B. Ceylon-Flowery-
Orange Pekoe)
¼ l Cognac oder Weinbrand
1 Vanilleschote
1 verschließbare Glaskaraffe

Rezept drucken drucker

1. Zucker zusammen mit 1/8 l Wasser in einem breiten Topf langsam zum kochen bringen. Dabei ständig umrühren. Etwa 2 Minuten sprudelnd weiterkochen lassen, allerdings ohne umzurühren. Topf vom Herd nehmen, so daß der Inhalt abkühlen kann.

2. Den Tee in eine separate Kanne gießen und mit 600 ml kochendem Wasser aufbrühen. 3 Minuten lang ziehen lassen. Tee danach, wenn notwendig durch ein Sieb seien.

3. Tee und Zuckersirup mit dem Cognac / Weinbrand mischen.

4. Glaskaraffe ausspülen, und eine der Länge nach aufgeschnittene Vanilleschote hineinstellen. Mit Likör auffüllen und etwa 1 Woche lang stehen lassen. Erst dann hat die Vanille ihren vollen Geschmack entfaltet.