Vanillesoufflé: viel Luft ganz einfach gemacht

4-6 Schälchen
Zubereitung ca. 30 Minuten

Zutaten:
25 g Butter
75 g Mehl
¼ l Milch
2 Vanilleschoten
100 g Zucker
4 Eier
- Puderzucker

Rezept drucken drucker

 

1. Backofen und die mit heißem Wasser gefüllte Saftpfanne auf 160 Grad Umluft vorheizen.

2. Butter im Topf zergehen lassen und Mehl darin anschwitzen.

3. Um Geschmack in die Sache zu bringen: Mark von 2 Vanilleschoten, Milch und 60 g Zucker in der Mehlschwitze aufkochen. Mit dem Schneebesen glattrühren. Vom Herd nehmen und nach und nach 4 Eigelb unterziehen.

Die 4 verbliebenen Eiweiß mit den restlichen 40 g Zucker steif schlagen und unter die Masse heben. Kalt stellen.

4. Förmchen mit etwas Butter ausstreichen, Wände leicht zuckern und die Masse einfüllen. Nicht zu voll machen, das Soufflé geht noch auf. Förmchen in der vorbereiteten Saftpfanne auf der 2. Schiene von unten ca. 20 Min. bei 140 Grad Umluftgaren.)

Achtung: Herd zwischdurch nicht öffnen!

5. Soufflés mit Puderzucker bestäuben und sofort servieren.