Quark-Vanille-Soufflé mit Melone

4 Portionen
Zubereitung ca. 40 Minuten

Zutaten:
125 g Magerquark
125 g Sahnequark
1 Päckchen Vanillezucker
50 g Zucker
2 Vanilleschoten
3 EL Speisestärke
2 Eiweiß
1 Limette

1 reife Netzmelone
4 EL weißer Portwein

- Butter und Zucker für die
Förmchen
- Zitronenmelisse zum
Garnieren

Rezept drucken drucker

 

1. Backofen und die mit heißem Wasser gefüllte Saftpfanne auf 140 Grad Umluft vorheizen.

2. Mager- und Sahnequark mit Vanillezucker, 3 EL Zucker, der Stärke und dem ausgeschabten Mark der Vanilleschoten verrühren.

3. Das Eiweiß mit dem restlichen Zucker und der fein abgeriebenen Schale einer Limette steif schlagen und mit einem Spatel unter die Quarkcreme rühren.

4. Förmchen mit etwas Butter ausstreichen, Wände leicht zuckern und die Masse einfüllen. Nicht zu voll machen, das Soufflé geht noch auf. Förmchen in der vorbereiteten Saftpfanne auf der 2. Schiene von unten ca. 20 Minuten bei 140 Grad Umluft garen.)

Achtung: Herd zwischdurch nicht öffnen!

5. Inzwischen die Melone halbieren, entkernen, schälen und in halbmondförmige Schnitze schneiden. Mit Portwein und dem ausgepreßten Saft der Limette begießen, kühl stellen und ziehen lassen.

6. Die fertigen Soufflées aus der Form stürzen, auf Portionstellern anrichten, mit den Melonenspalten umlegen und mit Zitronenmelisse garnieren.