Orangen - Mousse: die Crème de la Crème

Für 4 Portionen
Zubereitung ca. 15 Minuten
(Muß 5 Stunden abkühlen)

Zutaten:
4 Blatt Gelantine
1 Vanilleschote
3 EL Crème fraîche oder
Saure Sahne
70 g Puderzucker
2 Eiweiß
1 Becher Sahne
½ Zitrone
2 - 3 EL Orangenlikör
300 g Joghurt
4 Orangen
- Zimt
- Alkohol


Rezept drucken drucker

1. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Vanilleschote mit einem scharfen Messer der Länge nach halbieren, mit dem Messerrücken das Mark herausstreichen. Vanillemark mit Crème-fraîche und Puderzucker in einer Schüssel verrühren, so daß eine cremige Konsistenz entsteht (Schneebesen bietet sich an).

2. Eiweiß und Sahne (getrennt) steif schlagen.

3. Zitronensaft zusammen mit dem Likör erhitzen, die Gelatine darin auflösen (nicht kochen). Die Flüssigkeit nun löffelweise unter den Joghurt rühren und mit dem Schneebesen kräftig durchmischen.

4. Nun auch noch, damit die ganze Sache schön luftig und leicht wird, das Eiweiß und die Sahne unterheben. Zum kühlen und fest werden, ab in den Kühlschrank - für 5 Stunden.

5. Mit einem Eßlöffel Portionen ausstechen, auf Tellern anrichten und mit Orangensoße, die sich im Handumdrehen wie folgt zaubern läßt, umgießen.

6. 4 (Blut)orangen mit 1 EL Zucker und 1 Prise Zimt einkochen bis der Saft sirupartig wird. Zum Schluß mit etwas hochprozentigem Alkohol abschmecken.