Haselnuß-Hirse-Plätzchen

Etwa 60 Stück
Zubereitung ca. 30 Minuten

Zutaten:
100 g Butter oder Margarine
125 g Ursüße (alternativ:
getrockneter Zuckerrohr-
saft, a.d. Reformhaus)
1 Vanilleschote
1 unbehandelte Orange
2 Eier
200 g Hirseflocken
(a.d. Reformhaus)
1 TL Backpulver
150 g ganze Haselnüsse

Rezept drucken drucker

 

1. Butter und Ursüße mit dem Handrührer cremig schlagen. Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herauskratzen. Orange heiß waschen, abtrocknen und dann die Schale fein abraspeln. Vanillemark, Orangenschale und Eier unter die Masse mengen.

2. Hirseflocken mit Backpulver mischen und ebenfalls dazugeben. Haselnußkerne zum Schluß hineinrühren.

3. Blech mit Backpapier auslegen. Den Teig mit Hilfe von 2 Teelöffeln in weitem Abstand (etwa 5 cm) als kleine Häufchen daraufsetzen. Im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad Umluft etwa 12 Minuten lang backen. Sofort vom Backblech nehmen und abkühlen lassen.

Tip: Achten Sie darauf daß die Haselnüsse frisch und nicht ranzig oder bitter sind. Kekse nach dem Auskühlen sofort in eine Blechdose packen. An der Luft werden sie schnell weich.